Home » Die Versöhnung by Julia Jäger
Die Versöhnung Julia Jäger

Die Versöhnung

Julia Jäger

Published
ISBN :
Kindle Edition
209 pages
Enter the sum

 About the Book 

Ein Ehepaar kurz vor der Scheidung. Nach drei Jahren Bund fürs Leben läuft nichts mehr, weder in der Liebe, noch im alltäglichen Umgang, geschweige denn im Bett.In dieser Situation reißt die Frau das Ruder herum und nimmt die professionelle HilfeMoreEin Ehepaar kurz vor der Scheidung. Nach drei Jahren Bund fürs Leben läuft nichts mehr, weder in der Liebe, noch im alltäglichen Umgang, geschweige denn im Bett.In dieser Situation reißt die Frau das Ruder herum und nimmt die professionelle Hilfe einer Psychiaterin in Anspruch. Erkennt die vielen kleinen Neurosen beider Ehepartner, die letztendlich zum Scheitern geführt haben. Sie unternimmt einen letzten erotischen Versöhnungsversuch, bei dem auch ihr Noch-Ehemann seine zwanghafte Sturheit überwindet und ihrem Bemühen beistimmt. Das Experiment mündet bald in nie für möglich gehaltenen sexuellen Obsessionen, die ungeahnte Dynamik in eine verloren geglaubte Beziehung bringen.Die Erstellung dieses mit viel Engagement und hoher eigener emotionaler Anteilnahme geschriebenen Romans verbindet die Intention, einen hocherotischen Roman zu schreiben, der die Schönheit der Sinnlichkeit thematisiert, ohne in Geschmacklosigkeiten abzugleiten, wie es leider in diesem Genre mittlerweile üblich ist. Er soll so eine in der Belletristik klaffende Lücke zwischen sinnlich eher unbefriedigenden Liebesromanen und derber Erotik mit vulgärer Sprache füllen. Die Dynamik sozialer Beziehungen, Gefühle und Liebe werden wie selbstverständlich mit vollständiger klarer, aber nicht in geringsten vulgärer Erotik verbunden. Dem Leser wird ein gleichzeitiges Erlebnis von Liebe und Sinnlichkeit vermittelt, gewürzt mit einer Prise süffisanten Humors. Mit einem bewussten Schwerpunkt auf kultivierte niveauvolle Sprache ermöglicht das Werk ein entspanntes Lesevergnügen mit intensivem empathischem Eintauchen in das Geschehen.Trotz einer abenteuerlich erotischen Art der Versöhnung mit insgesamt 32 Liebesakten, von denen 17 ausführlich mehrseitig geschildert werden, wird in diesem Roman nicht gebumst, gevögelt oder gef...t, sondern geliebt und wilder leidenschaftlicher, manches Mal ziemlich abgedrehter Sex praktiziert. Auch Worte wie F..ze kommen nicht einmal vor. Mit kultivierter Ausdrucksweise möchte ich bewusst ein Zeichen gegen die Verbindung von Sex und verrohter Sprache setzen. Sex ist nichts Schmutziges! Er bereitet Spaß und ist darüber hinaus das Fundament einer glücklichen Beziehung.Neben der klaren Sprache zeichnen sich die Protagonisten dieses Romans durch ihre Lebensnähe aus. Es handelt sich mitnichten um abgehobene Personen mit außerordentlichen Fähigkeiten, sondern um ganz normale Menschen mit ihren Stärken, Schwächen und Ängsten. Das könnten Sie selbst sein, oder ich oder Ihr Nachbar. Ein klares Signal: es gehört keine außergewöhnliche Leistung oder Fähigkeit dazu, besonders guten Sex zu erleben.Auch Paaren, deren Beziehung in einer Krise steckt, sei dieser Roman wärmstens als Anregung zum Experimentieren empfohlen. Dabei sollten jedoch die Kapitel 4 sowie 7 bis 10 nicht zum Nachahmen animieren, sondern lediglich als stimulierendes Leseerlebnis und Freiheit des Romanautors verstanden sein.